Haustainer

mobiles Wohnen mit Haustainer

Das ein Quader mehr bieten kann, als mathematisch betrachtet das Volumen (A • B • C), zeigt das Projektteam um Hinrich Fuchs mit „Haustainer“. Aus ersten Phantasien werden nach und nach, konkretere Pläne und ein Crowdfunding hierzu ist diesen Monat gestartet. Mit Spannung verfolge ich nun schon eine ganze Weile das Projekt, habe ich mich doch selbst im Jahr 2013, im Rahmen der Bachelor-Thesis, ausgiebig mit modularem Bauen und der Umnutzung von (Hochsee-) Containern befasst. Wer sich auch für Wohnraum aus Containern begeistern kann, dem sei ein Besuch auf der Internetseite von Haustainer ans Herz gelegt. Vielleicht findet sich auch der ein oder andere, der sich am Crowdfunding beteiligen möchte. Mit Spannung blicke ich auf die Zukunft und werde berichten sobald es Neues zu diesem Thema gibt.

Frisch aus dem Druck…

Portfolio five: frisch aus dem DruckHeute kam die mit Spannung erwartete Post: Der erste Druck meines Portfolio-Buches „five“. Unzählige Stunden sind in dieses Projekt geflossen. Nun kann ich es endlich in den Händen halten und genüsslich darin blättern. Eine Zeitreise durch fünf Jahre Architektur-Studium und ein Andenken an eine ganz besondere Zeit. Allen, die noch keinen Einblick hatten, darf ich die digitale Version ans Herz legen: Portfolio

Portfolio-Buch five aufgeschlagen

The beauty of noise

Bleidenberg Wallfahrtskirche
Belichtung: 30 Sek. bei f / 4 ISO 800 Brennweite: 16 mm

„I claim that noise is not always a bad thing.
…As you might see in this -noiseful- shot, of a very peaceful place.“

Dieses Foto entstand bei einem nächtlichen Spaziergang zur Wallfahrtskirche auf dem Bleidenberg. Immer wieder zieht es mich zu diesem wundervollen Ort mit Ausblicken ins malerische Moseltal und weit darüber hinaus. Auch im Studium befassten wir uns im Rahmen des Moduls Bauaufnahme mit der Kirche. Mit Maßband und Klemmbrett ausgerüstet, erstellten wir ein Aufmaß des geschichtsträchtigen Ortes.

Bleidenberg Wallfahrtskirche CAD

Jahresausstellung 2015

Plakat Projekte Positionen Perspektiven 2015Auch dieses Jahr sind André Aschkowski und Ich wieder auf der Jahresausstellung des Fachbereiches Architektur der Hochschule Koblenz vertreten. Ausgestellt wird (unter anderem) unser Vorschlag  zur Erweiterung des Roentgenmuseums in Neuwied.

Die Ausstellung findet unter dem Titel „Architekturaspekte | Projekte.Positionen.Perspektiven“ vom 14.-19. Dezember 2015 im Haus Dienz am Friedrich-Ebert-Ring 56 statt.

Ausstellung Roentgenmuseum

Heute war Präsentationstag und Ausstellungseröffnung im Roentgenmuseum Neuwied.

Studenten im Roentgenmuseum Pressefoto des NR Kurrier
Die kreativen Köpfe hinter den Entwürfen. Pressefoto des NR Kurrier
Modellfoto Roentgenmuseum Detail
Modellfoto Roentgenmuseum Detail
Ausstellung-Roentgenmuseum-Neuwied
Ausstellung der Arbeiten parallel zur Präsentation im Festsaal.
Digitale-Praesentation-Erweiterung-Roentgenmuseum
Teilnehmer der Präsentation und Ausstellung

Diese, und viele weitere Arbeiten können in meinem Portfolio als PDF eingesehen werden.

 

Präsentation der Masterthesen

Zurück von der Präsentation der Masterthesis im Polizeipräsidium Karlsruhe. Es war eine Freude die Arbeit der vergangenen Wochen mit den „Bauherren“ vor Ort zu teilen.

Polizeipräsident Günther Freisleben und Frau Prof Dagmar Eisermann
Polizeipräsident Günther Freisleben und Frau Prof. Dagmar Eisermann
Modelle und Pläne der Masterthesis
Modelle und Pläne der Masterthesis
Blick in die Runde Präsentation Polizei Karlsruhe
Blick in die Runde: Präsentation Polizei Karlsruhe

Meine Masterthesis sowie zahlreiche andere Entwürfe im Rahmen meines Studiums, können Sie im Portfolio als PDF einsehen.

Masterthesis Präsentation Hochschule Koblenz

Hurra! Mit der Präsentation der Masterthesis, habe ich heute die letzte Prüfungsleistung für den Master of Arts sehr erfolgreich abgeschlossen. Nachdem ich in den finalen 52 Stunden nur eine Stunde geschlafen habe, freue ich mich jetzt zufrieden ins Bett zu fallen und ein bisschen Kraft zu tanken für die Präsentation in Karlsruhe.

Modellfoto Masterthesis
Foto Abgabemodell M 1:200
Stellwand "Polizeiabsperrung" Masterthesis
„Polizeiabsperrung“
Zeichnungen-Modelle-Masterthesis
Skizzen und Modelle…

 

Zu Besuch bei Kleusberg in Wissen

Im Rahmen des Modules Konstruktiv-Technische-Vertiefung organisierte Herr Prof. Ludwig, als „Warm-Up“, eine Exkursion zur Firma Kleusberg in Wissen. Dort wurden wir äußerst herzlich empfangen und bekamen reichlich Input in Form von Kurzvorträgen zum Thema vorgefertigte Raumsysteme. Optimale Grundlage für die Anfertigung der Semesteraufgabe, die Entwicklung eines eigenen Moduls, welches dem studentischen Wohnen dienen soll. Im Anschluss an die lehrreichen Vorträge folgte eine Werksführung. Modulsysteme von der Vorfertigung und Massenproduktion einzelner Elemente, bis zum fertigen Modul. Es wird deutlich: Die hier produzierten Module haben nichts mit  Containern zu tun, wie wir sie von der Handelsschifffahrt kennen. Diese Einheiten ermöglichen in kürzester Zeit Räume  bereit zu stellen zum Arbeiten, Lernen oder Wohnen. Besonders die Qualität der Ausführung profitiert von der Vorfertigung der Moduleinheiten unter kontrollierten Bedingungen im Werk.