Auszeichnung in Frankfurt

„Im Bestand zu planen, bedeutet für uns, zunächst in Gedanken rückwärts zu gehen.“

Unser Beitrag zum Thema Ein Museum für den Frauenfußball wurde, im Rahmen der Ausstellung in der Bauaufsicht Frankfurt, mit einer Auszeichnung honoriert. Ich bedanke mich recht herzlich bei André Aschkowski für die hervorragende Zusammenarbeit im Entwurf und gleichermaßen bei Herrn Prof. Uwe Simon und Herrn Herbert O. Zielinski für die sehr gute Betreuung, sowie ihr großes Engagement in diesem Projekt!

Frauenfussball Frankfurt Wettbewerbsplakat
Ein Museum für den Frauenfussball. Wettbewerbsplakat
Auszeichnung Zukunftsträume Frauenfußball
Auszeichnung Wettbewerb Zukunftsträume.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.