Ein Haus für „Mietnomaden“

Ungewöhnliche Fassade Koblenz Löhrstraße

Auf diese „andersartige“ Form der Fassadengestaltung stößt man beim Flanieren zwischen Bahnhof und Löhrstraße in Koblenz. Das Gebäude soll nach Abschluss der Sanierungsarbeiten dem „Kurzzeitwohnen“ dienen. Hier stehen künftig fertigmöblierte Apartments zur Verfügung, für Mieter die sich nicht langfristig an ihren Wohnort binden möchten/können.

Kiosk am Friedrich-Ebert-Ring

Cafe Pavillon Friedrich Ebert RingEs tut sich was: Ein Bauzaun umringt derzeit den alten Kiosk auf dem Friedrich-Ebert-Ring in Koblenz. Das markante Baudenkmal aus den 50er Jahren mit seiner exponierten Lage inmitten des hektischen Stadtverkehrs bekommt eine neue Nutzung. Große Banner werben für ein Café, dass im Jahr 2014 seine Pforten öffnen soll.
Es bleibt die Hoffnung auf einen sensiblen Umgang mit dem Denkmal und guten frisch gebrühten Kaffee.

 

Kulturzentrum „Forum Confluentes“

Der Himmel strahlte heute in sattem Blau, so nahm ich mir eine kurze Auszeit um einen Einblick in das Forum Confluentes zu bekommen. Das war längst überfällig, denn der Neubau hat bereits vor 3 Monaten seine Pforten geöffnet. Voller Neugier habe ich den Baufortschritt des Forums in regelmäßigen Abständen begutachtet und die Erwartungen an die neue Mitte der Stadt waren hoch. Für eine Besichtigung  des „Romanticum“  (eine Ausstellung die das Mittelrheintal thematisiert) und das Mittelrhein-Museum hat die Zeit leider nicht gereicht. Die Einblicke in die Bibliothek und Ausblicke der Dachterrasse machen jedoch Lust auf Mehr.

Forum Confluentes Oktober 2011
Foto des Baukörpers aus der Bauphase im Oktober 2011. Belichtung: 1/ 60 Sek. bei f / 5.6 ISO 100 Brennweite: 18 mm

Forum Confluentes Juli 2012
Foto des Baukörpers aus der Bauphase im Juli 2012. (iPhone 4s) Belichtung: 1/ 2907 Sek. bei f / 2.4  ISO 64  Brennweite: 4 mm
„Kulturzentrum „Forum Confluentes““ weiterlesen

Ausstellung „Nachwachsende Rohstoffe“

Lavendel-Ausstellung-Nachwachsende-RohstoffeVorbereitungen für die Ausstellung „Nachwachsende Rohstoffe“.

Im Sommer 2013 wird dieser Lavendel an der Rheinpromenade mit seinem Duft entzücken und zum Verweilen einladen, beim zweiten Teil der Ausstellung „Nachwachsende Rohstoffe“